Die neue RAPS- Liste




hier zum ausdrucken!




Willkommen auf der Seite von "RAPS".


Hier erhalten Sie die neuesten Informationen zu RAPS, dem Receiver Automatic Programming System.
RAPS bringt stets aktuelle Programmlisten automatisch auf Ihren Satellitenreceiver,
ganz ohne mühsame manuelle Suche. RAPS wurde als innovatives Produkt,
mit dem PLUS X AWARDs für Bedienkomfort ausgezeichnet.



NEWS

01.10.2014

Dank RAPS umfangreiche Änderungen kein Problem

Mit RAPS (Receiver-Automatik-Programmierungs-System), dem einzigartigen Programmierungssystem für Satellitenreceiver, war es möglich, dass schon kurz nach über 700 Änderungen auf dem Satellit Türksat 42° Ende September wieder alle Programme gesehen werden konnten.

Dieses Ereignis präsentierte wieder einmal auf eindrucksvolle Weise die großen Vorteile von RAPS, insbesondere bei Änderungen in der Senderlandschaft, d. h. Programme, die hinzukommen, Programme, die abgeschaltet werden oder - im schlimmsten Fall - geänderte Transponderdaten, wie bei den jüngsten Türksat-Änderungen. Um wieder in Genuss aller Programme zu kommen, müssten dann manuell die Programmliste editiert und die neuen Transponderdaten eingegeben werden.

Mit RAPS geht das viel einfacher. Nach umfangreichen Änderungen wird nicht einfach nur die existierende Transponderliste neu gescannt, sondern der Receiver wird mit einer komplett neuen Programmliste versorgt, die dann natürlich auch alle aktuellen Transponderdaten enthält.

Neue Sender werden nicht einfach nur hinten angefügt, sondern sinnvoll in die Programmliste einsortiert, nicht mehr vorhandene Programme werden aus der Programmliste entfernt. Wenn sich bei einem Programm die Empfangsparameter ändern, wird dies automatisch durch RAPS übernommen.

Bei der Erstinstallation eines RAPS-Receivers legt der Nutzer in den Grundeinstellungen zunächst fest, welches Regionalprogramm auf Programmplatz 3 gesetzt wird, welche Pay-TV-Programme gelistet werden und ob Call-TV oder Erotikprogramme in der Programmliste enthalten sein sollen. Danach nimmt ihm das RAPS-System die künftige Arbeit des Programmierens vollautomatisch ab.

Besonders praktisch erweist sich RAPS auch beim Start neuer HDTV-Sender. RAPS tauscht nämlich automatisch SDTV-Programme gegen ihr neu verfügbares HDTV-Format aus.

RAPS-Programmlisten gibt es nicht nur für Deutschland. Auch für Österreich, die Schweiz, Italien, Benelux- und Balkan-Staaten werden Listen zur Verfügung gestellt. Dabei werden die Satellitenpositionen Astra 19,2° und 23,5°, Hotbird 13°, Eutelsat 9° und Türksat 42° Ost berücksichtigt.


02.04.2014


smart feiert RAPS-Jubiläum
- Das preisgekrönte Programmierungssystem wird 10 Jahre alt

Seit April 2004 gibt es RAPS das Receiver-Automatik-Programmierungs-System in Satellitenreceivern von smart. Das bedeutet seit 10 Jahren Bedienungskomfort der seinesgleichen sucht. Über die Satellitenposition Astra° 19,2° Ost sowie weitere Satellitenpositionen ist heute eine riesige Anzahl von Fernseh- und Radioprogrammen in digitaler Form empfangbar. Schon bei der Erstinstallation bringt RAPS die vielen Programme in eine logische Reihenfolge. Und was ist danach? Wöchentlich kommen neue interessante Sender hinzu und laufend gibt es Änderungen. Die Programmliste aktuell zu halten, ist für die meisten Zuschauer gar nicht so einfach. Bei einem normalen Suchlauf werden neue Programme lediglich am Ende der Programmliste hinzugefügt. Falls Programme für immer abgeschaltet werden oder sich ihre Empfangsdaten ändern, bleiben diese nicht mehr gültigen Einträge in der Programmliste enthalten. Regelmäßig ist zeitraubendes Umsortieren der Programmliste notwendig.

Bei RAPS ist das alles anders. Neue Sender werden nicht einfach nur hinten angefügt, sondern sinnvoll in die Programmliste einsortiert, nicht mehr vorhandene Programme werden aus der Programmliste entfernt. Wenn sich bei einem Programm die Empfangsparameter ändern, wird dies automatisch durch RAPS übernommen.

In den Grundeinstellungen legt der Nutzer zunächst fest, welches Regionalprogramm auf Programmplatz 3 gesetzt wird, welche Pay-TV-Programme gelistet werden und ob Call-TV oder Erotikprogramme in der Programmliste enthalten sein sollen. Danach nimmt ihm das RAPS-System die Arbeit des Programmierens vollautomatisch ab. Besonders praktisch erweist sich RAPS auch beim Start neuer HDTV-Sender. RAPS tauscht nämlich automatisch SDTV-Programme gegen ihr neu verfügbares HDTV-Format aus.

RAPS-Programmlisten gibt es nicht nur für Deutschland. Auch Versionen für Österreich, Schweiz, Italien, Benelux, Balkan und Tschechien werden zur Verfügung gestellt. Dabei werden die Satellitenpositionen Astra 19,2° und 23,5°, Hotbird 13°, Eutelsat 9° und Turksat 42° Ost berücksichtigt.

Die enorme Entwicklung des digitalen Fernsehens hat im Lauf der Zeit eine fünfstellige Zahl von Neuaufschaltungen, Änderungen von Programmparametern, aber auch Abschaltungen von Sendern mit sich gebracht. Allein im Jahre 2013 gab es insgesamt 1335 Änderungen, davon betrafen mehr als 900 Astra und Hotbird. Alle Änderungen wurden in den RAPS-Listen erfasst und den Besitzern von RAPS-fähigen Receivern kostenlos vollautomatisch übermittelt.
Das mit dem Plus X Award ausgezeichnete Programmlistenmanagement wird auch zukünftig in neuen Satellitenreceivern von smart, AVANIT und Gecco zur Verfügung stehen.


26.06.2013


Neue HD Programme bei Sky - Einfach fernsehen dank RAPS

Viele Änderungen und neue HD Programme bei Sky - Einfach fernsehen dank RAPS Sky plant zum 1. Juli jede Menge Änderungen bei Übertragungsparametern und Programmen. Für viele Zuschauer bedeutet das "manueller Sendersuchlauf und mühsames Sortieren der Kanäle". Für Nutzer von Receivern mit RAPS bedeutet das "einfach fernsehen", denn pünktlich zum Wechsel bei Sky wird es wieder automatisch kostenlose Senderlisten für Satellitenreceiver mit RAPS Technik geben.

Wichtig zu wissen: Das RAPS-Senderlistenupdate steht bereits ab 30. Juni ab 04:00 Uhr zur Verfügung. Es wird vom Receiver dann in den Speicher geladen, wenn das Gerät Ausgeschalten wird. Beim nächsten Wiedereinschalten ist die neue Programmliste wirksam.

Das bedeutet, dass einige Sender des Sky Angebotes am 30. Juni nicht mehr angezeigt bzw. auf den neuen
erst ab dem 1. Juli gültigen Frequenzen angezeigt werden, wenn der Receiver am 30. Juni nach 04:00 Uhr
ausgeschaltet und am selben Tag noch einmal eingeschaltet wird, weil durch das Ausschalten bereits
die neue (seit 1. Juli gültige) Programmliste geladen wurde.

Der Nutzer muss in diesem Fall nichts tun und kann ab 1. Juli (04:00 Uhr) wieder alle Sky Programme sehen.


22.08.2012


RAPS bekommt neues Update

Seit mehreren Jahren ist die Basis von RAPS mit der Einsortierung der Sender in verschiedene Gruppen unverändert.
Im Lauf der Zeit wurde, bedingt durch die vielen Änderungen am Satellitenhimmel, eine große Anzahl von
Programmparametern angepasst und jede Menge neue Sender sowie verschiedene Satelliten wurden zusätzlich in die
RAPS Liste integriert. Alles für den Nutzer kostenlos, stets aktuell abrufbar und, ganz wichtig, ohne Fachwissen
und Aufwand zu haben, praktisch vollautomatisch!

Inzwischen bringt die Zahl neu hinzugekommener oder konkret geplanter Fernseh- und Radiosender die RAPS
Programmgruppen an Ihre Grenzen und eine Überarbeitung wurde notwendig. Die Senderlisten für die einzelnen
Länderversionen sind mit der Neugruppierung ab Datum 22.08.2012 verfügbar und werden entsprechend der
Einstellung des Receivers automatisch auf RAPS Satellitenreceiver geladen.

Die jeweils aktuell gültigen Senderlisten finden Sie hier. Außerdem sehen Sie bei Ihrem Receiver
die aktuelle Programmliste, wenn Sie die Taste OK im normalen Betrieb drücken.

30.04.2012


RAPS automatisiert die Analogabschaltung

Analoges Fernsehen ist Geschichte und auch für RAPS gab es eine heiße Nacht.
Gleichzeitig mit dem Ende der analogen Kanäle wurde eine ganze Reihe neuer digitaler Programme
aufgeschaltet, viele davon in HDTV. Die RAPS Redaktion legte eine Nachtschicht ein und am 30.04., nur
wenige Minuten nach der Umstellung, waren bereits die neuen RAPS Listen mit über 100 Änderungen on Air.

Satelliten Receiver mit RAPS laden die neuen Programmlisten wenn man die Geräte einschaltet
(ältere Modelle) oder wenn man sie ausschaltet (neuere Modelle). Die neue Senderliste ist dann,
übersichtlich angeordnet, sofort verfügbar. Ohne Sendersuchlauf, ohne mühevolle manuelle Sortierung.
Einfach Fernsehen - mit RAPS.

20.01.2012


Zum 1. Februar 2012 bietet Satellite BG ein umfangreiches Programmpaket für Bulgarien an. Gesendet wird
über Astra 23,5° Ost. Die meisten Programme sind in Conax verschlüsselt, Karten sind jedoch auch
in Deutschland erhältlich. Selbstverständlich ist das Programmpaket bereits in der
RAPS Programmliste enthalten. Über eine RAPS Neukonfiguration kann die Senderliste auch
auf bereits installierten Geräten programmiert werden.